• Energienutzung in Haushalten mit Jugendlichen

  • Doktorandin:Hannah Wallis
  • Betreuerin:Prof. Dr. Ellen Matthies
  • Start:Februar 2013

Kurzdarstellung

Privathaushalte verursachen einen relevanten Anteil der CO2 Emissionen. Studien berichten, dass insbesondere mit der Anzahl von Jugendlichen in einem Haushalt der Stromkonsum steigt. Innerhalb des Forschungsprojektes wird die Energienutzung in Haushalten mit Jugendlichen deshalb näher untersucht. Ein Ziel ist es, Determinanten des Stromverbrauchs in Haushalten mit Jugendlichen zu identifizieren. Des Weiteren werden Eltern und deren jugendliche Kinder im Rahmen einer Haushaltsbefragung zu Energiesparverhaltensweisen im Haushalt und zu Aspekten der Energiewende befragt.  Hinweise für zielgruppenspezifische Interventionskonzepte für Haushalte mit Jugendlichen werden entwickelt.