Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Identifizierung und Unterstützung unterschiedlicher Haushaltstypen im Bereich Stromsparen
Doktorand/in: Malte Nachreiner
Betreuerin: Prof. Dr. Ellen Matthies
Starttermin: Februar 2012

Kurzdarstellung

Um Stromsparverhalten in Privathaushalten zu unterstützen, ist es notwendig, den Haushalten Informationen dazu zur Verfügung zu stellen, welche Verhaltensweisen besonders stromsparend sind und wie diese umgesetzt werden sollten. Dieses kann mit relativ geringem Aufwand mit Hilfe eines Internetportals erfolgen. Neben einer haushaltsspezifischen Auswahl der darzustellenden Informationen sollten aus psychologischer Sicht dabei weitere Aspekte berücksichtigt werden. So ist die Umsetzungsphase in der sich ein Haushalt hinsichtlich der nahe gelegten Verhaltensweisen befindet, von großer Bedeutung. Diese Phase sollte bei der Bereitstellung von Informationen mit berücksichtigt werden, um letztendlich eine tatsächliche Durchführung und Stabilisierung des Stromsparverhaltens anzuregen. Im Rahmen des Dissertations-Projektes sollen unter Bezugnahme auf psychologische Handlungsphasenmodelle mehrere Haushaltstypen identifiziert werden, die sich hinsichtlich besonders relevanter Stromsparverhaltensweisen aufgrund unterschiedlicher Geräteausstattungen und/oder durch spezifisches Nutzungsverhalten maßgeblich unterscheiden. Die anschließende Zusammenstellung von Verhaltenshinweisen erfolgt unter dem Gesichtspunkt, das Einsparungspotential jedes Haushalts möglichst umfangreich zu erschließen. Die Projektumsetzung erfolgt in Kooperation mit dem Energieversorger DEW21 (http://www.dew21.de/).